Physiotherapie

Physiotherapie und Rehabilitation sind die Grundvoraussetzung um nach schweren orthopädischen Eingriffen, Unfällen und in jeder Rekonvaleszenz-zeit wieder zur angestrebten Lebensqualität zurück zu finden und diese zu erhalten.

Physiotherapie Tierklinik Hutter

Zusätzlich können wir ihnen ein breiteres Spektrum an alternativen, unterstützenden Behandlungen von chronischen Schmerzpatienten, Tieren mit Arthrosen oder geriatrischen Patienten anbieten. Dazu zählen ACP, Goldimplantate, die Magnetfeldtherapien und die Elektrostimulation.

Die Physiotherapie befasst sich mit der Therapie des Bewegungsapparates bei degenerativen oder entzündlichen Erkrankungen, Bewegungseinschränkung, Rehabilitationsphasen oder Prävention.
Mit Hilfe der Physiotherapie können gezielt Erkrankungen und Schmerzen im Bereich der Muskeln, Gelenke, Knochen oder der Wirbelsäule behandelt werden.

Natürlich können Sie auch Ihrem Tier eine Wellnessbehandlung gönnen.

Es gibt nicht nur viele Anwendungsgebiete, auch bietet die Physiotherapie zahlreich Therapieformen.

Die enge Zusammenarbeit mit Tierärzten ist wichtig über die medizinische Versorgung zu sichern und Differentialdiagnosen abzuklären.

Eine Behandlung dauert im Durchschnitt 30-45 min ist aber individuell vom Tier, Erkrankung und jeweiligen Zustand abhängig

Indikationen und Behandlungsmöglichkeiten

  • Skeletterkrankungen
  • Degenerative Prozesse
  • Funktionsstörungen der Muskulatur
  • Funktionsstörungen des Nervengewebes
  • altersbedingte Einschränkungen
  • Massage , Faszientechnik
  • aktive und passive Bewegungsübungen
  • Elektrotherapie
  • Hydrotherapie/ Thermotherapie
  • Lymphdrainage
  • propriozeptives Training

Weitere Behandlungen

Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie ist schon seit je her ein Bestandteil der Medizin. Schon vor rund 2500 Jahren hat man immer wieder auf die Natürlichen „Helfer“ gesetzt. Sie sind vielfältig einsetzbar und haben ein großes Wirkungsspektrum.
Im Humanwesen wurden und werden sie nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Schönheitskultur angewandt.

Im Speichel der Blutegel befinden sich Botenstoffe, welche vordergründig eine schmerz- , entzündungshemmende und antibiotische Wirkung haben. Hinzu kommt die gesunde gerinnungshemmende Wirkung, die mit einem geringen Aderlass vergleichbar ist.

Auch in der freien Natur nutzen die Wildtier die Wirkung der Blutegel und suchen bewusst egelreiche Gewässer auf , wenn sie Verletzungen oder Erkrankungen haben. Daher überleben auch viele Wildtiere in der freien Natur.

Craniosakrale Osteopathie

Dem Namen Cranio (Kopf) – Sakral (Kreuzbein) kann man die Grundlage der Therapieform entnehmen. Sie basiert auf den Körper als funktionelle Einheit, die durch Blockaden/ Einschränkungen gestört sein kann.

Die rhythmische Pulswelle der Rückenmarksflüssigkeit (Liquor) ist tastbar. Durch die Verbundenheit der verschiedenen Körperebenen, hat die Craniosakrale Therapie nicht nur Auswirkungen auf Kopf , Sakrum und Wirbelsäule , sondern auch auf jegliche Körpersysteme.

Indikationen für die Craniosakrale Therapie

  •  Schmerzen (chronisch/akut)
  •  Verspannungen/Muskelproblematiken(chronisch/akut)
  •  (postoperative) Rehabilitation
  •  Fehlstellungen, Haltungsprobleme
  • Unruhe, Erschöpfung, Wesensveränderung
  • diffuse Problematiken
OBEN