Zahnheilkunde - Zahnbehandlung

Die bei unseren Haustieren oft stark vernachlässigte Zahnheilkunde stellt ein wichtiges Gebiet der tierärztlichen Praxis dar. So werden viele chronische Krankheiten durch eitrige Zähne und Parodontose gefördert, verschlimmert oder im schlimmsten Falle ausgelöst. Eine regelmäßige Zahnreinigung und -hygiene, gehört deshalb zu den wichtigen Routine-Eingriffen, die zudem das Wohlbefinden Ihres Tieres fördern.

Unsere Klinik verfügt über eine modernst ausgestattete Zahnstation. Ein Ultraschallgerät zur Entfernung von Zahnstein, eine Dentalstation mit Turbinenbohrer für die Anfertigung von Wurzelfüllungen und Plomben bei frakturierten Zähnen (Amalgam oder Kunststoff) sowie Spezialzangen zur Zahnextraktion bei persistierenden Milchzähnen und bei lockeren und eitrigen Zähnen.

Auch kieferorthopädische Eingriffe (Versorgung von Kieferfrakturen, Resektion von Kiefertumoren), Behandlung von Zahnfleischerkrankungen (Parodontose) sowie Tumoren im Maulbereich werden in unserer Zahnstation durchgeführt..

 

Die in Narkose befindlichen Patienten werden mit Narkoseüberwachungsgeräten( EKG, Capnograph, Pulsoximeter) während der Behandlung sorgfältig überwacht und präoperativ durch einen Blutstatus in unserem hauseigenen Labor für die Operation freigegeben.

 

Damit ist das Risiko für Ihr Tier den Eingriff komplikationslos auch in höherem Alter zu überstehen optimal gegeben. Gerade der ältere Patient bedarf einer regelmäßigen und sorgfältigen Mund- und Zahnhygiene da Bakterien die sich in kranken Zähnen , Wurzeln und Zahntaschen befinden massiv die Herzklappen Ihres Tieres und die Inneren Organe wie Leber und Nieren schädigen. Zur Mundhöhlensanierung gehört natürlich auch die jährliche Entfernung des Zahnsteines mittels Ultraschall. Durch den Zahnstein und die Bakterien (sie erzeugen den unangenehmen Mundgeruch) kommt es auch zum gefürchteten Zahnfleischschwund (Parodontose). Die Zähne werden dadurch locker und fallen schließlich aus. Sämtliche Zahnbehandlungen sind im Gegensatz zum Menschen nur in Narkose möglich. Durch geeignete völlig ungefährliche Kurznarkosen ist eine Zahnsanierung auch in hohem Alter ungefährlich

OBEN